SEO-Beratung: Duplicate Content vermeiden

Eine der Todsünden, die google (und auch andere Suchmaschinen) regelmäßig abstraft ist “duplicate content”, also Inhalte, die woanders auch vorkommen, also doppelt sind.

Google liebt einzigartige Seiten und keine Webseitenbetreiber, die einfach Inhalte kopieren. Daher überprüft google ständig, ob gleiche Inhalte an unterschiedlichen Stellen vorkommen. Das wird abgestraft, im man in den Ergebnissen nach unten rutscht.
Das gilt sowohl für das “Klauen” von Texten anderer Seiten als auch für den Fall, dass man auf mehreren eigenen Unterseiten ständig grössere Textteile wiederholt. Das ist für Besucher der Seite langweilig und für google auch.

Dafür gibt es zahlreiche kostenpflichtige und kostenlose Tools, um dies an der eigenen Seite zu überprüfen.

Eines der beliebtesten Gratis-Tools um duplicate content auf der eigenen Webseite festzustellen und dies auch anschaulich zu zeigen, ist:

http://www.siteliner.com/

Geben Sie Ihre eigene Domain dort ein und Sie bekommen in kurzer Zeit angezeigt, was alles doppelt ist.
Sie werden nicht vermeiden können, dass Sätze wie “Der Kaufpreis beinhaltet xy % MwSt” auf zahlreichen Produktseiten in einem Shop stehen. Das straft google auch nicht ab.
Wenn Sie aber als Schuhversender bei jedem Schuh einen Einleitungssatz stehen haben wie: “Dieser Schuh wird Sie im Sommer wunderbar kleiden, seine klassische Eleganz wird Ihnen über viele Monate viele Freude machen…bla bla bla” gibt es dafür von google Minuspunkte. Je länger die Phrase, die sich wiederholt, desto grösser die Strafe…

Unique content – einzigartiger Inhalt ist die Lösung.